5. ) Kombucha kann Herzkrankheiten vorbeugen

Herzkrankheiten sind die häufigste Todesursache der Welt.

Rattenstudien zeigen, dass Kombucha zwei Auslöser (das schlechte „LDL“ Cholesterin und gute „HDL“ Cholesterin) für Herzkrankheiten innerhalb von 30 Tagen verbessern kann. 

Noch wichtiger ist der Fakt, dass Tee die LDL Cholesterin Partikel vor Oxidation schützt, welches laut Studien die Chance von Herzkrankheiten vergrößert.

Faktisch gesehen haben Grüntee Trinker sogar ein bis zu 31% kleineres Risiko, eine Herzkrankheit zu bekommen. 

6.) Kombucha trägt zur Regulierung von Typ 2 Diabetes bei

Über 300 Millionen Menschen weltweit kämpfen täglich mit Typ 2 Diabetes. Diabetiker haben meistens hohe Blutzuckerwerten und eine Insulinresistenz.

Studien mit Ratten, welche Diabetes hatten, haben ergeben, dass Kombucha die Verdauung von Kohlenhydraten verringert und somit die Blutzuckerwerte reduziert. Ebenfalls verbessert es Leber-  u. Nierenwerte.

Kombucha aus Grünem Tee kann sogar noch effektiver die Blutzuckerwerte verbessern. 

Eine weitere Studie von 300,000 Teilnehmern hat gezeigt, dass Grüntee Trinker ein 18% geringeres Risiko haben, Diabetiker zu werden. 

7.) Kombucha kann gegen Krebs schützen 

Krebs ist eine weitere Hauptursache für Todesursachen

Studien haben erwiesen, dass Kombucha durch die hohe Konzentration an Polyphenolen und Antioxidanten Krebszellwachstum und -verbreitung vorbeugt 

Wie die Anti-Krebs-Eigenschaften genau funktionieren ist noch nicht bekannt. 

Dennoch weiß man, dass Polyphenole Genmutationen erschwert und bei der Bekämpfung von Krebszellen unterstützt.

Deswegen ist es nicht überraschend, dass Teetrinker weniger Krebs bekommen als Menschen, die kein Tee regelmäßig trinken.

8.) Kombucha ist gesund wenn es richtig hergestellt wird. 

Kombucha ist Tee, der reich an Probiotika ist. Ihr könnt es im Geschäft kaufen oder selber zuhause machen. Jedoch musst ihr unbedingt darauf aufpassen, dass ihr den Kombucha richtig zubereitet. 

Verunreinigter Kombucha kann nämlich zu ernsten Krankheiten oder sogar zu Todesfällen führen. Außerdem erhält Kombucha 3 % Alkohol. Die sicherste Option für euch ist es, den Kombucha im Fachhandel oder im Onlinestore zu kaufen.  

Guckt euch aber auf jeden Fall die Inhaltsangaben zuerst an und vermeidet Marken, die hohe Zuckerwerte haben.