Fragen & Anworten

 

Ist die Verpackung umweltfreundlich?

Die Verpackung der yumplum ist 100% umweltfreundlich und vollständig kompostierbar.
Die Verpackung der laxplum besteht (noch) aus Plastikfolie. Wir arbeiten stetig daran, eine bessere Alternative zu finden, die die Eigenschaften der Pflaume nicht verändert. 

Stammen yumplum und laxplum von derselbe Pflaumensorte?

Die laxplum und die yumplum stammen von 2 unterschiedlichen Pflaumenarten. Beide sind zwar grün, verfügen aber über andere Eigenschaften. Die laxplum ist z.B. viel saurer und härter und schmeckt unverarbeitet nicht gut.

Warum werden die Pflaumen fermentiert?

Durch die Fermentation erhalten die Pflaumen eine wunderbare geschmackliche Tiefe und vor allen Dingen entwickeln sich Probiotika über die sich deine Darmflora freut.

Sind alle Zutaten 100% bio?

Die Zutaten der yumplum sind 100% bio, die Pflaume selbst stammt vom Demeter Hof Sommerfeld in der Nähe von Hamburg.
Die laxplum ist eine natürliche Frucht. Die Zutaten der laxplum sind nicht 100% bio. Die Zutaten für den Fermentationsprozess sind nicht bio-zertifiziert.

Muss ich nach dem Verzehr einer laxplum sofort zur Toilette?

Nicht sofort. Wenn du die Pflaume mit reichlich warmen Wasser abends vor dem Zubettgehen zu dir nimmst, kannst du dich darauf einstellen, dass es am nächsten Vormittag losgeht.

Wie soll ich die laxplum zu mir nehmen?

Nimm sie abends vor dem Zubettgehen und trink ein großes Glas warmes Wasser dazu.

Wie lange sind die Pflaumen haltbar?

Die laxplums sind 12 Monate haltbar. Die yumplums sind 6 Monate haltbar.